Alles eine Frage des Vertrauens

250,00 €*

Alles eine Frage des Vertrauens - Workshop für Vertrauenspersonen für Werkstatträt*innen und Frauenbeauftragte

Seminar
Produktnummer: C23-059
Seminarnummer: C23-059
Kategorie: Mitwirkung und Selbstbestimmung 
Termin: Mo. 27.03.2023 
Art der Veranstaltung: Eintägiger Workshop

Beschreibung

Wie arbeitet die Vertrauensperson bisher mit Werkstatträt*innen /Frauenbeauftragten zusammen? Wie ist ihr Rollenverständnis? Wie unterstützt die Vertrauensperson? Mit wem redet sie? Mit wem reden Werkstatträt*innen bzw. die Frauenbeauftragten? Was braucht eine Unterstützungsperson?
Der Workshop richtet sich an Vertrauenspersonen von Werkstatträt*innen und Frauenbeauftragten und die, die überlegen, diese Rolle anzunehmen.

Inhalt

Es wird in diesem Workshop darum gehen, dass die Unterstützungsperson die neue WMVO und die darin formulierten Rechte und Pflichten kennenlernt und reflektiert, wie sich diese auf ihre Rolle als Vertrauensperson auswirken. Es gibt viel Raum für die Themen der Teilnehmenden. Methodisch wird immer wieder auf die Erlebnisse und Fragestellungen der Teilnehmenden selbst eingegangen und die o.g. Inhalte darauf bezogen. Dies gewährleistet einen hohen Praxisbezug. Dies gewährleistet einen hohen Praxisbezug.

Methoden

  • Thematische Inputs
  • Verschiedene Praxisübungen in Kleingruppenarbeit
  • Rollenspiel, Austausch und Reflektion

Referent*innen

Christian Judith
Gründer und Geschäftsführer von K Produktion, Dipl. Sozialpädagoge und Sozialarbeiter
Frank Belling und Andreas Preimesser
CASCO - Referenten für eine menschenrechtsbasierende Behindertenpolitik, Werkstattrat

Termin

27.03.2023 
09:00 bis 16:00 Uhr

Gut zu wissen

Anmeldeschluss: 27.03.2023
Teilnahmegebühr: 250,00 € 
Zahl der Teilnehmer*innen: max. 16 Personen
In den Teilnahmegebühren enthalten: Seminargetränke, Kaffeepausen, Mittagsimbiss, Seminarunterlagen
Veranstaltungsort:
Campus der gpe, Dekan-Laist-Str. 13, 55129 Mainz, 1. OG 
Sonstiges:
Sollten Sie eine besondere Kostform benötigen oder behinderungsbedingte Bedarfe haben, dann sprechen Sie uns bitte an. Die Seminarräume sind für mobilitätseingeschränkte Menschen geeignet. Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.