Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (gFAB 8)

6.950,00 €*

Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (gFAB 8)

Seminar
Produktnummer: C23-002
Seminarnummer: C23-002;
Termin: Mo. 04.09.2023 - Fr. 05.07.2024;
Art: Weiterbildung/Der Lehrgang entspricht den Anforderungen zur Erlangung der Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation nach § 9 Abs. 3 Werkstättenverordnung, die für Fachanleiter*innen verbindlich vorgeschrieben ist.


Beschreibung

Die Fachkraft hat das Wunsch- und Wahlrecht der Menschen mit Behinderung zu berücksichtigen und deren Selbstbestimmung zu fördern. Neben den dafür erforderlichen Fachkenntnissen werden daher auch die für die tägliche Arbeit notwendige Stärkung der sozialen und persönlichen Kompetenzen vermittelt.
Der Lehrgang entspricht den Anforderungen zur Erlangung der Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation nach § 9 Abs. 3 Werkstättenverordnung, die für Fachanleiter*innen, welche verbindlich vorgeschrieben ist. Ziel dieser Fortbildung ist die Erweiterung der beruflichen Handlungsfähigkeit der Geprüften Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung. 
Sie sollen in die Lage versetzt werden, personenzentrierte berufliche Bildungs- und Beschäftigungsmaßnahmen sowie arbeitsbegleitende Maßnahmen für Menschen mit Behinderung durchzuführen, um ihnen die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen.

Inhalte

Diese Weiterbildung führen wir auf der Grundlage der Prüfungsverordnung (GFABPrV) vom 13.12.2016 und den Empfehlungen des Arbeitskreises Qualitätsstandards für die SPZ und gFAB der BAG:WfbM (2005) durch.
Der Lehrgang entspricht den Anforderungen zur Erlangung der Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation nach § 9 Abs. 3 Werkstättenverordnung, die für Fachanleiter*innen verbindlich vorgeschrieben ist.
Darüber hinaus haben Teilnehmer*innen mit Ausbildungseignungsprüfung die Möglichkeit, den Abschluss „Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation für Ausbilder und Ausbilderinnen“ (ReZa), zu erlangen.

Termine

Die Fortbildung gliedert sich in 11 Seminarböcke. Einige der Blöcke im Winter werden voraussichtlich als Online-Seminar stattfinden. Zur besseren Handhabbarkeit werden diese in Teilblöcke von 3 und 2 Tagen aufgeteilt.
Dazu kommen Transferaufgaben, die Abschlussarbeit und Prüfungen.
  • Seminarblock 1 = 04.09. - 08.09.2023
  • Seminarblock 2 = 09.10. - 13.10.2023
  • Seminarblock 3, Teil 1 = 06.11. - 08.11.2023
  • Seminarblock 3, Teil 2 = 13.11. - 14.11.2023
  • Seminarblock 4, Teil 1 = 04.12. - 06.12.2023
  • Seminarblock 4, Teil 2 = 11.12 - 12.12.2023
  • Seminarblock 5, Teil 1 = 09.01. - 11.01.2024
  • Seminarblock 5, Teil 2 = 16.01. - 17.01.2024
  • Seminarblock 6, Teil 1 = 07.02. - 09.02.2024
  • Seminarblock 6, Teil 2 = 27.02. - 28.02.2024
  • Seminarblock 7, Teil 1 = 06.03. - 08.03.2024
  • Seminarblock 7, Teil 2 = 18.03. - 19.03.2024
  • Seminarblock 8 = 22.04. - 26.04.2024
  • Seminarblock 9 = 13.05. - 17.05.2024
  • Seminarblock 10 = 10.06. - 14.06.2024
  • Seminarblock 11 = 01.07. - 05.07.2024
  • jeweils 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Gut zu wissen

Anmeldeschluss: 04.08.2023

Teilnahmegebühr: 6950,00,00 €

Zahl der Teilnehmer*innen: max. 16 Personen

In den Teilnahmegebühren enthalten:

Seminargetränke, Kaffeepausen, Mittagessen, Seminarunterlagen

Veranstaltungsort:

Campus der gpe Mainz Dekan-Laist-Straße 13 55129 Mainz (Hechtsheim)

Sonstiges:

Sollten Sie eine besondere Kostform benötigen oder behinderungsbedingte Bedarfe haben, dann sprechen Sie uns bitte an. Die Seminarräume sind für mobilitätseingeschränkte Menschen geeignet. Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.